Logo: Gemeinschaftlich Wohnen, Wiesbaden

Wer wir sind und was wir wollen

Die Genossenschaft Gemeinschaftlich Wohnen wurde im Februar 2003 von Menschen in Wiesbaden gegründet, die sich ein anderes Wohnen in der Stadt wünschen - weniger anonym, weniger vereinzelt, weniger fremdbestimmt. Unser Ziel ist es, andere Formen des Zusammenwohnens zu entwickeln und umzusetzen:

Die Wohnidee wird in der Blücherstraße 17 in Wiesbaden verwirklicht. Sanierung und Umbau sind abgeschlossen, alle Wohnungen sind bezogen und das gemeinschaftliche Wohnen wird in der Praxis erprobt.

Die Gemeinschaft besteht aus 44 Personen (31 Erwachsenen und 13 Kindern) im Alter zwischen 0 und 80 Jahren. Es handelt sich um sieben Familien mit Kindern, zwei Wohngemeinschaften mit je 3 Mitgliedern, zwei Paaren und neun Einzelpersonen.

Projektversammlung... »

Der Fotorand - Bild 1

Der Fotorand - Bild 2

Der Fotorand - Bild 3

Der Fotorand - Bild 4

Der Fotorand - Bild 5