Logo: Gemeinschaftlich Wohnen, Wiesbaden

Genossenschaft

Gemeinschaftlich Wohnen eG wurde am 23. Februar 2003 gegründet und ist unter GnR 400 in das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Wiesbaden eingetragen. Die Genossenschaft ist aus der Initiative Gemeinschaftlich Wohnen hervorgegangen. Sie hat derzeit 63 Mitglieder, von denen ungefähr die Hälfte im Wohnprojekt Blücherstraße wohnen. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft setzt die Übernahme mindestens eines Geschäftsanteils (Pflichtanteil) von 500 Euro voraus.

Die Rechtsform Genossenschaft bietet für das Wohnprojekt die passende Organisationsstruktur, sie sichert langfristig das gemeinschaftliche Wohnen und ist Garant für die gleichberechtigte Beteiligung aller Mitglieder an den Entscheidungen.

Die Geschäftsführung der Genossenschaft obliegt dem aus mindestens drei Mitgliedern bestehenden Vorstand, der der Kontrolle dem aus mindestens drei Mitgliedern bestehenden und von der Generalversammlung gewählten Aufsichtsrats unterliegt.

Beitrittsformular als pdf

Statut... »

ExWoSt... »

Mittelhaus und Seitenhaus von oben